Buch Autor Titelbild

Der Buchautor Arno von Rosen im Interview

In Deutschland werden circa 380 Millionen Bücher jährlich verkauft, im Schnitt gibt dabei jeder Deutsche 116 Euro im Jahr für Bücher aus. Eine Untersuchung von Google aus dem Jahr 2010 hat ergeben dass es zu diesem Zeitpunkt 129.864.880 Bücher auf der Welt gab, weit mehr als je jemand in seinem Leben lesen kann. Hinter all diesen Büchern steckt eine fast ebenso große Zahl von Autoren, und einer dieser Autoren, der aktuell mit seinem Buch Der Bestseller Ölprojekt “Glacier Aurum” für Aufsehen sorgt, ist Arno von Rosen, dem ich heute ein paar Fragen gestellt habe.

 

 

Wie bist du dazu gekommen, ein Buch zu schreiben?

Über mein erstes veröffentlichtes Buch habe ich jahrelang nachgedacht. Ich war unsicher, ob sich jemand für meine Geschichte interessiert, und ich war immer unzufrieden mit einzelnen Sätzen, oder Abschnitten, obwohl andere es schon gut fanden. Deshalb fängt die Geschichte auch im Jahr 2006 an.



Was hat dich für deine Geschichte inspiriert?

Als Unternehmensberater habe ich viele Länder Europas bereist, und dort auch teilweise gewohnt. Bei diesen Reisen habe ich viele der Charatere getroffen, die in mein Buch eingeflossen sind. Selbst böse Menschen haben faszinierende Facetten, die ich meinem Leserkreis nicht vorenthalten wollte.


Kommt so eine Idee für eine Story einfach so unter der Dusche oder muss man da lange nachdenken und die Idee entwickeln?

Beides. Die Grundgeschichte habe ich in meinem Fall mit der Realität vermischt. Die Leser wären sicher erstaunt, wenn sie wüßten wieviel an dieser Story wahr ist. Außerdem hat es mir bei der Beschreibung sehr geholfen, viele dieser Orte selber gesehen zu haben. Ein Teil der Geschichte hat sich auch erst beim Schreiben ergeben. Die Figuren im Roman habe ich tatsächlich während des Fortganges der Handlung aus ihrem Dämmerschlaf erweckt.

 

Hattest du schon vorher viel Schreiberfahrung?

Meine ersten Manuskripte habe ich schon mit 18 Jahren verfasst. Das waren Gedichte, Kurzgeschichten und Liedertexte, aber mein erstes richtiges Buch habe ich noch per Hand geschrieben, so etwa 1995. Es hatte den Titel “Alle 65 Millionen Jahre”, aber es liegt noch in irgendeiner Schublade und wartet da auf mich. Das Buch – Der Bestseller Ölprojekt “Glacier Aurum” – habe ich erst 2007 angefangen und 2009 beendet.

 

Was sind die verschiedenen Stadien, wenn man ein Buch schreibt? Und wie lange dauern die?

Die Idee für das zweite Buch (ist schon fertig geschrieben) hat sich fast automatisch aus der Handlung des Ersten ergeben. Die Figuren hatten einfach noch so viel Potential und es war spannend, die Geschichten aus ihnen rauszukitzeln. Während des zweiten Buches hatte ich aber schon die Ideen zu einigen Kurzgeschichten im Sience Fiction Bereich, die ich alle im Paradoxon der Zeit angesiedelt habe. Ob auf der Erde, oder im Weltall, Zeit hat mich immer schon beschäftigt. Im Moment ist das Genre Sience Fiction nicht populär, aber es wird Zeit für einen neuen Hype. Ich schreibe mir keine Ideen oder Gedanken auf, und führe nur eine Charakter-Liste, aber jeden Abend nehme ich mir 20 Minuten, um über den Fortgang meiner Geschichte für den nächsten Tag nachzudenken, das reicht für einen ganzen harten Arbeitstag.

 

697489_web_R_K_by_Anja Schweppe-Rahe_pixelio.de

 

Wie bringt man das Buch am Ende an den Mann? Braucht man da einen Verlag oder Promotion?

Ein Verlag wäre von Vorteil, um dich schneller einem Publikum bekannt zu machen, und für die Vertriebsorganisation. Aber die meisten guten Verlage nehmen niemanden mit nur einem Buch. Die möchten ihr Geld nur investieren, wenn da noch mehr zu erwarten ist. Es gibt aber einige schwarze Schafe, die gegen horrendes Geld dein Buch vermarkten wollen, und zielen auf dein Ego als Autor ab. Davon kann ich nur abraten. Ich habe mich im Netz informiert und mir ein paar kleine Marketingstrategien ausgedacht, die ich hier aber nicht sagen werde. Aber auf jeden Fall kann man seine örtlichen Zeitungen abklappern und auch Radiosender. Wichtig ist, dass man eine eigene ISBN Nummer hat, seinen Titel schützen lässt und ein professionelles Buchcover bekommt. Wie immer kann etwas Glück nicht schaden. Mir haben auch viele Tipps von meinen Facebook Freunden geholfen, die teilweise sehr rührig für mich unterwegs waren. Das ist fast ein kleiner Lottogewinn. Ein Jahr geht da rum wie nix, bis alles einigermaßen unter Dach und Fach ist.

 

Bist du Vollzeit Autor oder hast du noch ein anderes berufliches Standbein?

Leben kann ich von mener Autorentätigkeit nicht, aber es hat mir bei meinem Beruf als Taschendesigner im Computer Bereich schon geholfen, besser mit Worten umgehen zu können. Schön und flüssig zu Schreiben unterscheidet sich sehr vom guten Sprachverhalten. Meine Firma habe ich schon seit 2007, aber es wäre ein großes Ziel von der Schriftstellerei leben zu können. Es gibt nichts schöneres.

 

 

Wie viel verdient man als Autor am Ende pro verkauftem Exemplar?

Es gibt ja verschiedene Kanäle, über die mein Buch vertrieben wird. Zum Einen ist es als Download Variante bei allen Online Portalen erhältlich, zum Anderen habe ich mir zwei Großhändler gesucht, die mein Buch als Printausgabe versenden. Wenn ich da eine Million Exemplare verkaufen würde, könnte ich mir davon eine schöne Garage bauen. Interessant wird es erst, wenn deine Bücher im TV besprochen werden, oder in allen Buchläden ganz vorne liegen. Ich war schon glücklich, als alle freien Buchhandlungen in Marburg mein Buch gekauft haben.



Kann also jeder ein Buch schreiben? Wie sollte man da beginnen wenn man das vorhat?

Ich gehöre nicht der Fraktion an, die denkt, dass man dafür geboren sein muss, oder ein Hochschulstudium benötigt, aber je nach Talent ist der Weg zum eigenen Buch sehr hart. Viele wollen einen Roman schreiben, weil sie glauben, damit reich zu werden, oder berühmt, oder am Besten beides. Die Wahrheit ist viel einfacher. Man schreibt das Buch für sich, dann arbeitet man daran bis zum Umfallen, damit es andere mies finden, und fängt wieder von vorne an, bis nicht nur ein unabhängiger Leser (Verwandte sind immer ausgenommen), sondern auch man selbst damit zufrieden ist. Wer sich in dem Anforderungsprofil nicht sieht, sollte lieber die Finger davon lassen, denn die Schreiberei bestimmt dann dein Leben.

 

 

Bilder: Titelbild: Clker; Bleistift: Anja Schweppe-Rahe  / pixelio.de;

Wenn Du diese Seite weiterhin nutzt, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen

 

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Blogger-Lounge blogtotal.de - Lotto spielen