Sticker

Druck, Geschenke und Klebereste: Luis über Aufkleber

Auch wenn wir hier in Deutschland unsere Aufkleber nicht so plakativ allen unter die Nase reiben wie etwa die Amis, auf deren Straßen gefühlt ein viertel der Autos weniger gekostet haben als die Sticker die am Heck kleben, sind Aufkleber, im bayrischen Raum übrigens auch Bapperl und in Österreich auch Pickerl genannt, dennoch überall vertreten wenn man einmal genauer darüber nachdenkt. Und wo man heutzutage fast alles selbst gestalten kann, bilden Aufkleber natürlich keine Ausnahme. Luis, der in seinem Shop unter anderem auch Aufkleber individuell bedruckt, erzählt uns im Interview mehr.

 

 

Hat man Grenzen, was man sich auf Aufkleber drucken kann?

Außer in Sachen Abmessungen des Aufklebers hat man da keine Grenzen, weil man Aufkleber letztlich genauso bedrucken kann wie auch ein Blatt Papier oder ein Plakat. Größentechnisch kann man je nach Anbieter Aufkleber bekommen die weit größer sind als ein Meter, also von den Dimensionen schon in Richtung eines Plakats gehen. Da muss man dann nur sicherstellen dass das Motiv eine ausreichend gute Qualität hat, sonst wird das Ergebnis ab einer bestimmten Größe unscharf. Wer schonmal Poster drucken lassen oder selbst gedruckt hat kennt das Problem vielleicht. Und nach unten hin kann man fast so klein werden wie man will. Zur Not kann man ja auch noch selbst mit der Schere nachhelfen.


Was kann der Ottonormalverbraucher mit Aufklebern werbetechnisch und für sich selbst alles machen?

Also wenn man für etwas werben will ohne viel Geld auszugeben, dann eignen sich Aufkleber gut. Gerade deswegen sind Aufkleber etwas gutes für die Privatperson die auf etwas aufmerksam machen will. Egal ob man einen kleinen Shop bei Ebay nebenher betreibt, für seine Fotoseite, seinen Friseursalon oder für sich selbst als Eheberater Werbung machen will, ist ein auffälliger und schicker Sticker ein gutes Mittel. Zum Beispiel kann man einen QR Code aufdrucken der dann direkt zum Ziel weiterleitet oder einen einprägsamen Sticker hinten ans Auto kleben. Wenn man in stockenden Verkehr gerät und das eine Logo immer vor sich sieht, dann prägt sich das ein.

Privat kann man mit Aufklebern auch alles mögliche machen, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Als Deko für Wand, Boden, Kühlschrank, Einrichtung und Notebook, wie bereits erwähnt als Autoaufkleber, auf dem Reisekoffer, für den Absenderteil auf Briefen, um Essen im Gefrierschrank zu kennzeichnen und so weiter. Wenn man weiß was man machen will, dann ist da alles möglich. Man kann sich gar nicht vorstellen was Menschen in ihrer Wohnung alles mit Aufklebern verzieren!

 

617734_web_R_K_by_Tania Müller_pixelio.de

 

Sind personalisierte Aufkleber auch eine Geschenkidee?

Ich bezweifle zwar dass sich jemand über einen 100er Pack Briefabsender Aufkleber freut, aber auch hier kann man kreativ sein. Also lautet die Antwort ja! Man kann zum Beispiel ein Flaschenetikett entwerfen (das könnte dann zum Beispiel ein personalisierter Whisky werden), einem Briefmarkenfan eigene Briefmarkensticker drucken oder einem Rennsportfan den charakteristischen Namensschriftzug auf der Seitenscheibe des Autos. Da hat man ein tolles Werkzeug um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

 

Selbstdrucken mit bestimmten Maschinen oder drucken lassen, was denkst du ist besser?

Das kommt auf den Anwendungszweck an. Wenn man immer nur eine Größe Aufkleber braucht und auf eine besonders hohe Qualität verzichten will, dann tun es auch Drucker extra für Aufkleber und Etiketten. Dann muss man aber auch eine gewisse Menge drucken damit sich der Anschaffungspreis wieder rechnet.

Will man jetzt aber besondere Formate, etwas einmaliges oder eine hohe Qualität, dann ist drucken lassen die bessere Alternative, weil einfacher und mit besserem Preis/Leistungsverhältnis.

 

257608_web_R_K_by_Robert Babiak_pixelio.de

 

Angenommen man will für sein Projekt mit Aufklebern werben, kann man da durch die Stadt gehen und die einfach überall hinkleben?

Ich bin kein Rechtsexperte, aber das darf man nicht, weil es sich ja um fremdes Eigentum handelt. Alles was einem selbst gehört kann man mit Aufklebern vollkleben bis man umfällt, aber fremdes Eigentum – sowohl von Personen als auch von der Stadt – darf man nicht einfach bekleben. Klar, wenn man durch die Stadt läuft sieht man dass das trotzdem nicht viele abhält, aber erlaubt ist das nicht. Im Zweifelsfall einfach mal bei Leuten nachfragen und man wird ein paar Plätze finden.

 

453689_web_R_by_Oliver Moosdorf_pixelio.de

 

Wie lange halten Aufkleber?

Das kommt ganz auf den Aufkleber an. Siebdruckaufkleber sind die resistentesten die es gibt. Die halten gut und gerne 10 Jahre und länger und überleben auch äußere Einflüsse. Die meisten Aufkleber die man auf Fahrzeugen oder Containern findet sind mit diesem Verfahren bedruckt und halten Regen, Kälte, Hitze, Schnee und was das Wetter sonst noch so bringt aus. Der Klebstoff ist da natürlich auch sehr kräftig, aber auf das richtige Bekleben sollte man trotzdem achten, denn manchmal halten die beklebten Flächen weniger lang durch als die Aufkleber selbst…


Hast du einen Tipp wie man Klebereste von Aufklebern oder Etiketten generell wieder abbekommt?

Da gibt es nicht das eine Geheimrezept, weil es einfach zu viele verschiedene Aufkleber und Untergründe gibt. Das ist so als würde man in der Apotheke nach einem Medikament fragen, das alle Erkältungen beseitigt – auch nicht einfach weil sie alle verschieden sind!

Wie bei der Erkältung auch hilft bei vielen Aufklebern aber Geduld. Wenn man die Kleberückstände mit Wasser einweicht und sein Glück dann noch einmal versucht, dann führt das oft zum Erfolg. Erst wenn man das (die friedliche Methode quasi) probiert hat und nicht erfolgreich war, sollte man schwereres Geschütz auffahren. Öl, Alkohol, Zitrone, Terpentin oder Spiritus können dann weiterhelfen. Aber bitte aufpassen dass man damit nicht das eigentliche Material in Mitleidenschaft zieht.

Wenn man experimentierfreudig ist kann man die verschiedenen Methoden aus dem Netz auch alle durchprobieren. Ob Radiergummi, Klebeband oder Cola – bei mir hat eine dieser ganzen Methoden immer funktioniert, auch wenn ich mich durchprobieren musste.

 

 

Bilder: Titelbild: Clker; Auto: Tania Müller  / pixelio.de; Verkehrsschild: Robert Babiak  / pixelio.de; Warnaufkleber: Oliver Moosdorf  / pixelio.de

Wenn Du diese Seite weiterhin nutzt, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen

 

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Blogger-Lounge blogtotal.de - Lotto spielen