$Victorreichenbergüberdenberufdesautomobilkaufmanns

Victor Reichenberg über den Beruf des Automobilkaufmanns

In diesem Interview hat mir der Automobilverkäufer Victor Reichenberg ein paar Fragen beantwortet. Victor ist gelernter Automobilkaufmann und in seiner Freizeit ist er Webdesigner und Blogger. In seinem Blog victorsnetz.de berichtet er über seine Erlebnisse in der Automobilbranche und gibt Einblicke in das Webdesign.

 

 

 

Was genau macht ein Automobilkaufmann?

Automobilkaufleute können idealerweise in verschiedenen Bereichen eines Autohauses eingesetzt werden und erledigen organisatorische und kaufmännische Aufgaben. Um einige Beispiele zu nennen:

Sie nehmen und bearbeiten Aufträge von Kunden, die Ihr Fahrzeug zur Inspektion bringen. Sie sind auch oft die freundliche Stimme am Telefon, die Werkstatt-Termine vereinbaren und haben vor technischen Fragen keine Angst. In der Disposition schreiben sie Rechnungen, bearbeiten Kaufverträge und unterstützen die Automobilverkäufer beim An- und Verkauf von Fahrzeugen. Im Ersatzteillager sind sie für die Verwaltung zuständig und Verkaufen Kfz-Teile und Zubehör. Sie können auch in der Mietwagen-Abteilung eingesetzt werden und erledigen alle damit verbundenen Aufgaben. Dank der zahlreichen Aufgabengebiete wurde mir während der Ausbildung sehr selten langweilig.


Kann man auch ohne eine Ausbildung zum Automobilkaufmann ein erfolgreicher Autohändler werden?

Na klar! Wer geschäftstüchtig ist und wem das Handeln mit Fahrzeugen liegt, der kann sicherlich Erfolg haben. Aber ich bin der Überzeugung, dass jeder Mensch wenigsten einen Beruf erlernen sollte. Im Hinblick auf die Selbständigkeit im Autohandel bringt eine Ausbildung zum Automobilkaufmann/-frau wertvolle Vorteile mit, wie zum Beispiel:

Kontakte zu Firmenkunden, Lieferanten, Ausbildungs- und Arbeitskollegen (in Zukunft vielleicht Autohändler, Verkaufsleiter, Filialleiter, etc.). Fachwissen in Buchführung, Recht, Marketing, Technik, Beratung und Verkauf. Vorteilhaft auch bei der Finanzierung deines Geschäftsvorhabens. Eine Bank gewährt eher einer ausgebildeten Fachkraft einen Kredit als einem, der nichts vorzuweisen hat.

 

Genießt man als Angestellter in einem Autohaus Privilegien, zum Beispiel die Ausfahrt neuer Modelle?

Ja, aber man profitiert auch von Sonderrabatten für Mitarbeiter. Darüber kommt man günstiger an Neu- und Gebrauchtwagen heran und die Wartung und Reparatur des eigenen Fahrzeugs fallen günstiger aus.

 

Findet ein Autonarr als Arbeiter in einem Autohaus seine Erfüllung?

Auf jeden Fall. Er sitzt ja quasi an der Quelle :-) .

 

Victor Reichenberg
Victor Reichenberg

 

Wird ein Vertragshändler einer bestimmten Marke auch für verkaufte Autos bezahlt oder gibt es da eine feste Bezahlung vonseiten des Herstellers?

Es gibt die Margen und diverse Prämien (Stückzahl, Inzahlungnahme, etc.), die von unterschiedlichen Faktoren (z.B. Größe des Autohauses) abhängig sind.

 

Wie viele Autos verkauft man durchschnittlich pro Monat?

Die Anzahl der verkauften Fahrzeuge hängt natürlich vom Geldbeutel und Betriebsgröße ab. Autohändler die den B2B-Markt (Anmerkung: B2B steht für Business-to-Business. In diesem Fall bedeutet es, dass ein Autohaus an eine Firma liefert) bedienen, haben z.B. sehr hohe Absatzzahlen.

 

Gibt es im Jahr Hochsaisons für Autoverkäufe, zum Beispiel zu Weihnachten?

Oh ja. In den Sommermonaten konnte ich deutlich mehr Fahrzeuge auf die Straße bringen, als in der kalten Jahreszeit. Der lange Winter war ziemlich deprimierend, doch nun steigen die Anfragen und Verkäufe spürbar an :-) .


Was können Sie jemandem auf den Weg mitgeben, der einmal Autohändler oder Autoverkäufer werden will?

Es gibt zwei wichtige Eigenschaften, die man unbedingt mitbringen oder sich aneignen sollte: Selbstdisziplin und Kontaktfreudigkeit. Die meisten Aufgaben und Herausforderungen  im Autohaus müssen selbständig erledigt werden und sind manchmal sehr komplex. Es hängt damit zusammen, dass die Automobilbranche stets im Wandel ist. Neue Fahrzeugtypen, Technologien, Gesetzte, etc erfordern viel Eigeninitiative. Wer Angst vor Kontakt mit Menschen hat, der wird es schwierig haben, denn an fast jeder Ecke des Autohauses gibt es Kundenkontakt. Abgesehen davon, muss man natürlich auch Freude an Kraftfahrzeugen haben :-)

 

 

Bilder: Titelbild: clker.com

  • Don

    Hallo

    Und zwar habe ich eine Frage als automobilkaufmann kann man sich mal einfach so ein neues Auto ausleihen ? :D

  • E

    Verreck!

Wenn Du diese Seite weiterhin nutzt, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen

 

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Blogger-Lounge blogtotal.de - Lotto spielen