Golf spielen lernen Titelbild

Peter über das Golfen

Golf ist eine beliebte Sportart, die von schätzungsweise 50 Millionen Leuten weltweit ausgeübt wird. Die längste Golfbahn hat übrigens der internationale Golfclub in Massachusetts mit einer länge von 7,6 Kilometern. Der erste aufgezeichnete Hole-in-One wurde 1868 von Tim Morris erzielt und die Chance, zwei Hole-In-Ones in einer Runde zu schaffen beträgt eins zu sechzig Millionen. Coby Orr war 1975 mit fünf Jahren der jüngste Golfer, der einen Golfball mit nur einem Schlag ins Loch beförderte. Golfbälle haben übrigens meist 330 bis 500 Vertiefungen, je nachdem von welchem Hersteller der Ball kommt. Aber nun Schluss mit den unnützen Fakten und zum Interview mit Peter, dem Mann hinter der Seite golf-blog.eu, auf der ihr unter anderem Erfahrungsberichte und Tipps zum Golfen finden könnt.

 

 

 

Wie bist du zum Golfspielen gekommen?

Das ist nun schon über 15 Jahre her. Damals hatten wir einen Firmenausflug nach Litschau im Waldviertel in Oberösterreich. Dort gab es einen 9 Loch Golfplatz, wo man ohne Platzreife spielen durfte. Vorher jedoch forderte mich mein Chef auf mit ihm eine Flasche Sekt auf dem Übungsgreen auszuputten. Mein Chef spielte damals schon lange Golf. Wer am nächsten einen 20 Meter Putt zum Loch beförderte, gewinnt eine Flasche Sekt.  Ich gewann, da ich diesen Putt gleich einlochte. Dann spielte ich auch noch auf Loch 2 ein Birdie (1 Schlag unter der Vorgabe des Loches) und 2 Jahre später machte ich dann die Platzreife.



Was bereitet dir Freude daran?

Beim Golfen ist man über 4 Stunden an der frischen Luft, legt dabei teils über 8 Kilometer zurück und muss auch am letzten Loch noch konzentriert sein. Außerdem ist man irgendwann nicht am Zenit, man verbessert sich laufend und freut sich, wenn man nach einem Turnier ein besseres Handicap erreicht hat. Man lernt viele Menschen kennen und auch deren Charakter.

 

Besser Golf spielen Tipps

 

Ist Golfen ein teures Hobby?

Das kommt darauf an, auf welchem Golfplatz man Mitglied wird. Einige wenige verlangen noch horrende Einschreibgebühren, aber genau diese wollen dann unter sich bleiben und eben so wie früher ein elitärer Golfclub bleiben.
Ansonsten bekommt man die Platzreife (Platzreifekurs) bereits ab 100 Euro, Ein Anfänger Schlägerset um 200 bis 300 Euro, mit dem man die ersten Jahre ohne Probleme spielen kann. Und Mitgliedschaften gibt es bereits ab 300 Euro aufwärts. Ich würde sagen, Skifahren ist in jedem Fall ein teureres Hobby.

 

Wie lange spielt man an einer Bahn mit 18 Löchern?

Alleine schafft man es vielleicht in 2,5 bis 3 Stunden. Allerdings macht alleine spielen keinen Spaß, sondern ist zu dritt oder zu viert im Flight unterwegs. Wenn man schnell spielt, und nicht durch langsamere Flights aufgehalten wird, kann man es in vier Stunden schaffen.
Wer also keine Zeit hat, sollte nicht zum Golfen beginnen, da man vor dem Spiel auch noch die eine oder andere halbe Stunde auf der Übungsanlage verbringt, und auch nach dem Spiel sich noch im Clubhaus auf ein Getränk zusammen setzt.

 

Welche Fähigkeiten braucht man zum Golfen?

Jeder kann Golf erlernen, auch der größte Antisportler. Wer jedoch bereits Ballsport betrieben hat, wird beim Golfen auch schnell ein besseres Handicap erreichen.

 

Ist man beim Spielen eher alleine oder durchspielt man den Platz zusammen mit den anderen Spielern?

Wie bereits vorher erwähnt, spielt man eher zu dritt oder zu viert. Das macht mehr Spaß, man kann sich Getränke ausspielen, Geschäfte erledigen und vieles mehr. Alleine geht man eher noch am Abend, wenn man schnell ein paar Löcher als Ausgleich zur Arbeit spielen möchte.

 

Wie teuer ist Golf spielen

 

Was macht einen guten Golfplatz aus?

Da scheiden sich die Geister, und viele haben da eine andere Meinung. Für mich muss der Platz gepflegt sein, das bedeutet ordentliche Greens, genügend Sand in den Bunkern, keine extremen Steigungen bei den Bahnen, ein Marshall, der die Platzkontrolle übernimmt und natürlich ein schöne Clubhaus mit Übungsanlagen. Aber wie gesagt, da hat jeder andere Vorstellungen.

 

Wie gut muss man sein, um in Turnieren spielen zu können?

Wenn man die Platzreife hat, kann man auf der Golfanlage spielen, wo man diesen Kurs gemacht hat. Dann kann man noch eine Turnierreife machen, dabeí muss man ein kleines Turnier auf einer kleinen Golfanlage spielen, und dieses mit einem gewissen Ergebnis abschließen. Mit einer Turniereife hat man Handicap 45 und darf mit diesem Handicap bei großen Turnieren mitspielen.

 

Ist Golfen körperlich anstrengend?

Golfen ist natürlich kein Vergleich zu anderen Sportarten wie Fußball, Leichtathletik oder anderen, wo man wirklich gefordert ist. Allerdings darf man Golf nicht unterschätzen. Viele ungeübte Golfer, Anfänger sind auf den letzten Löchern teils enorm überfordert. Schließlich hat man dann bereits über 7 Km zurückgelegt und an die 70 bis 100 Golfschwünge durchgeführt. Dazu kommt, dass man auch am Ende der Runde noch konzentriert sein muss. Bei Golf ist echte Ausdauer gefragt.

 

Wie spielt man Golf

 

Wie wichtig sind die Schläger?

Wenn man mit einem günstigen Schläger den Ball nicht trifft, schafft man es auch mit einem teuren nicht. Wenn man allerdings bereits ein erfahrener Golfer ist, kann man durch eine besondere Anpassung der Schläger (Fitting) an den Spieler einige Meter gutmachen, und auch die Streuung nach links und rechts abschwächen.


 

Kommt man schnell ins Golfen hinein oder braucht man länger um es zu lernen?

Wie bereits erwähnt hat einer der ein Ballgefühl hat, bzw. der schon mal Ballsportarten wie Tennis, Fußball oder auch Eishockey gespielt hat einen Vorteil. Ideal wären da natürlich anfangs auch regelmäßige Trainerstunden bei einem Pro (Trainer). Ansonsten viel spielen, viel trainieren und schnell hat man ein besseres Handicap. Und es macht Spaß, wenn die Golfbälle auch dorthin fliegen, wo man sie hinhaben möchte.

 

 

Bilder: Titelbild: Clker; Golfplatz am Meer: Rainer Sturm  / pixelio.de; Golferin holt aus: Rainer Sturm  / pixelio.de; Golfplatz im Herbst mit Blättern: Rainer Sturm  / pixelio.de

Wenn Du diese Seite weiterhin nutzt, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen

 

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Blogger-Lounge blogtotal.de - Lotto spielen