Waage Abnehmen Titelbild

Sebastian über das Abnehmen, Diäten, Fitness und mehr

Gut die Hälfte der Deutschen Bevölkerung ist übergewichtig, weltweit beläuft sich die Zahl auf gut 2,1 Milliarden. Der größte Anteil an Übergewichtigen herrscht übrigens nicht in den Fastfood Staaten (die sind noch nichtmal in der Top 10), sondern mit 83,5 Prozent in Tonga, einem Inselstaat im Südpazifik. Vor einiger Zeit galt ja noch je dicker desto wohlhabender und damit angesehener, aber mittlerweile ist fit sein wieder in Mode und so will man die zusätzlichen Pfunde in jedem Land von Tonga bis Deutschland wieder verlieren. So auch mein Interviewpartner Sebastian, der seinen Weg zum Wunschgewicht auf seinem Diät- und Fitnessblog festhält und heute im Interview über seine Fortschritte erzählt sowie ein paar nützliche Tipps gibt.

 

Wie bist du auf die Idee für deinen Blog gekommen?

Ich habe diverse Erfahrungen mit Blogs und habe in meinem Leben mittlerweile so einige Blogs betreut und betreue auch heute noch einige Blogs. Das Thema „Abnehmen“ ist natürlich immer gern gesehen, darum dachte ich mir, ich ziehe auch für dieses Thema einen ganz persönlichen Blog auf. Bloggen trägt meiner Meinung nach auch gut zur Motivation bei. Man will es weiter durchhalten, weil ja die Leute auch Erfolge lesen wollen.


Welche Diäten kannst du empfehlen?

Keine! Eine Diät ist immer etwas zeitlich Begrenztes. Wer mit einer „Diät“ viel in kurzer Zeit abnimmt, nimmt es zu 95% auch relativ schnell wieder zu. Das Zauberwort heißt nicht „Diät“ sondern „Ernährungsumstellung und Sport“. Ich habe meinen persönlichen Weg gefunden: Ich ernähre mich gesund, Lowcarb und dennoch ausgewogen und führe wöchentlich 3-4 Fitnesstrainingseinheiten durch.

 

713391_web_R_K_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de

 

 

Welche Diäten generell eher weniger?

Crashdiäten, bei welchen man sich wochenlang nur von Shakes und weit unter dem Grundumsatz ernährt empfehle nicht nur weniger sondern ich rate direkt davon ab!

 

Mit welchen Arten von Sport kann man am besten Gewicht verlieren?

Schwierige Frage. Das A und O bei effektivem Sport ist halt: Hoher Kalorienverbrauch und dabei auch eine Steigerung des eigenen Fitnesslevels. Ich bin zum Anfang meiner „Abnehmkarriere“ gewalkt beziehungsweise habe Nordic Walking gemacht. Zusätzlich war ich schwimmen und Radfahren. Mittlerweile gehe ich 2x die Woche laufen und mache nebenbei auch Krafttraining.

Eine Mischung aus diesen Übungen ist wahrscheinlich am effektivsten.

 

682224_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

 

 

Der Grund warum Menschen übergewichtig werden liegt ja meistens daran dass sie einfach zu oft zu viel essen. Kann man das kompensieren, sprich seine Essgewohnheiten beibehalten aber alles mit Sport abtrainieren oder wird das nichts?

Möglich ist alles – Ob es auch praktisch ist, ist die Frage. Wenn man sich eine TK-Pizza reingeschoben hat, hat man sicher keine Lust mehr 3 Stunden joggen zu gehen. Und dann hat man auch nur diese eine Pizza wieder verbrannt. Alles Weitere müsste man dann zusätzlich „abtrainieren“. Ich denke, dass es möglich ist, aber es wäre sehr sehr schwer.

 

Welchen Nutzen haben Gadgets wie Schrittzähler? Ist das eher eine kleine Spielerei oder motiviert das auch?

Ich habe einen Fitbit One und möchte ihn nicht mehr hergeben. Es ist pure Motivation, grad wenn man Freunde hat, die auch einen haben. Man kann seine Erfolge messen und sich duellieren. Man wird immer dazu motiviert mehr Schritte zu schaffen. Ich finds klasse!

 

Kann man gerade wenn man im Job viel sitzt abnehmen indem man sich zum Beispiel auf so einen Gymnastikball setzt oder ganz extrem auf ein stationäres Fahrrad?

Gymnastikball: Nein. Das hatte ich in meinem Ausbildungsbetrieb mal. Ende vom Lied waren Rückenschmerzen und kein entspanntes Arbeiten mehr. Ein Spinningbike oder gar ein Laufband ist da schon was anderes. Ich habe im Netz sogar schon Tische gesehen, welche ein Laufband integriert haben. Dieses kann dann mit Gehgeschwindigkeit betrieben werden und man läuft beim Arbeiten langsam vor sich hin. Leider fehlen mir aktuell die finanziellen Mittel für soetwas.

 

727265_web_R_K_B_by_Carina Lauer_pixelio.de

 

 

Wie sieht bis jetzt dein Abnehmerfolg aus und was planst du noch für die Zukunft?

Mein Erfolg waren -21,1 kg. Aktuell stehe ich bei -15,4 kg. Ich musste aus verschiedenen Gründen die KH-Zufuhr erhöhen. Dadurch wird natürlich wieder etwas eingelagert.

Mein Plan für die Zukunft sind -30 kg. Und noch mehr plane ich es, dieses Ziel bis Ende 2015 erreicht zu haben.


Welche Tipps kannst du jemanden geben, der auch anfangen will Gewicht zu verlieren?

Mein Tip 1 ist: Fang von jetzt auf gleich an! Dieses „ab Montag geht’s los“ ist immer wieder ein Vor-Sich-Herschieben und führt dazu, dass man es dann irgendwann sein lässt.

Tip 2: Such dir Partner, die ein ähnliches Ziel haben. Gemeinsam motiviert man sich dazu hochzukommen.

Tip 3: Fang langsam an und steigere dich. Wenn du mit großem Übergewicht versuchst zu joggen, bist du nach 30 Sekunden platt und hörst auf. Gehe am Anfang große Runden. Und erweitere die Strecke immer wieder. Wenn du merkst, es läuft gut: Fang an schneller zu gehen, oder schnapp dir die Nordic-Walking-Stöcker. Irgendwann kommt man von ganz allein zum Joggen und schafft dann auch seine Ziele.

Kurz und knapp: Langsam anfangen und in kleinen Schritten steigern!

 

 

Bilder: Titelbild: Clker; Obst: Tim Reckmann  / pixelio.de; Gewichte: Rainer Sturm  / pixelio.de; Turnhalle: Carina Lauer  / pixelio.de

  • Natasha Ginger

    Danke für den interessanten Artikel.Jahrelang kämpfte ich mit meinem Übergewicht. Ich habe viele Diäten versucht, aber es war alles vergebens. Und anschließend habe ich beschlossen, Fitness zu tun. Ich kaufte mir ein Laufband auf dieser Website http://optimafitness.de/katalog/laufbaender/ und eden Tag, um zu üben. Jetzt kann ich der schönen Figur vor ihren Freunden prahlen =)

Wenn Du diese Seite weiterhin nutzt, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen

 

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Blogger-Lounge blogtotal.de - Lotto spielen